WAS SOLL ICH DENN JETZT TUN? 

Eine gute Vorbereitung und ein starker Partner sind das A und O. Mit zwei Punkten sollten Sie sich (neben anderen) in jedem Fall auseinandersetzen: 

  • Zwei-Faktor-Authentifizierung
81% der Kompromittierungen basieren auf gestohlenen und schwachen Passwörtern. Zwei-Faktor-Authentifizierungslösungen für aus dem Internet erreichbare Systeme sowie Systeme mit hohem Schutzbedarf sind somit essentiell.
  • Schwachstellenmanagement

Ein zentrales Schwachstellenmanagement hilft durch regelmäßige Scans der IT-Infrastruktur die Geräte und Systeme zu identifizieren, die über kritische Schwachstellen verfügen oder nicht den Sicherheitsrichtlinien entsprechen - profitieren Sie von der derzeitigen Aktion und zahlen Sie nach einer Testphase für den Keyidentity Schwachstellen-Scanner für Ihre extern erreichbare IT Infrastruktur und deren Komponenten einfach, was es Ihnen wert ist! 

Bis zum 25. Mai 2018 sollten sämtliche 99 Artikel umgesetzt sein  - vereinbaren Sie jetzt Ihren kostenfreien Beratungstermin oder rufen Sie uns einfach an! 

 

KeyIdentity steht für den Schutz digitaler Identitäten und Transaktionen. Als erfahrener Anbieter von hoch skalierbaren, einfach einsetzbaren Multi-Faktor-Authentifizierungslösungen (MFA) auf Open-Source-Basis sind wir Ihr starker IT-Security-Partner. www.keyidentity.com
 
Facebook Linkedin Facebook
Linkedin